Buffalo kündigt neue, teilbestückte TeraStation™ NAS-Geräte an

Die Modellereihen TeraStation 3410 und 5410 werden um Modelle mit vorinstallierten, NAS-optimierten Festplatten und Aufrüstmöglichkeit ausgebaut

Hoofddorp – 09. Juli 2018. Buffalo, global agierender Anbieter von Netzwerkspeicher- (NAS), USB-Speicher-, sowie professioneller Netzwerk-Lösungen, kündigt heute zusätzliche, teilbestückte Varianten der TeraStation™ 3410 und 5410 an. Die neuen Modelle werden mit 4 oder 8 Terabyte Speicherkapazität angeboten.

Teilbestückte TeraStation-Netzwerkspeicher eignen sich besonders für wachsende, mittelständische Unternehmen, da der verfügbare Speicher bei Bedarf jederzeit flexibel um bis zu zwei zusätzliche Festplatten erweitert werden kann.

Übersicht über die neuen Modelle:
TeraStation 3410 - 4 Einbauschächte - teilbestückt
TS3410DN08002-EU - Mit 2x 4TB bestückter Netzwerkspeicher - 2x1GbE - RAID 0/1/5/6/10 - 599 Euro zzgl. MwSt.
TeraStation 5410 - 4 Einbauschächte - teilbestückt
TS5410DN0802-EU - Mit 2x 4TB bestückter Netzwerkspeicher - 2x1GbE, 1x10GbE - RAID 0/1/5/6/10 - 699 Euro zzgl. MwSt.
TS5410DN1602-EU - Mit 2x 8TB bestückter Netzwerkspeicher - 2x1GbE, 1x10GbE - RAID 0/1/5/6/10 - 1.029 Euro zzgl. MwSt.

TeraStation-Modelle mit voller Festplattenbelegung (TS3410: 4 bis 16 Terabyte, TS5410: 8 bis 32 Terabyte) sind ebenfalls erhältlich.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Produktenseiten der TeraStation 3410 und der TeraStation 5410 von Buffalo.