Buffalo Surveillance Server

Buffalo Surveillance Server

Stellen Sie mit TeraStations™ ein einfaches & effizientes IP-Kameraüberwachungssystem bereit.

Die Evolution der Überwachung

Rund um den Globus werden immer mehr Video-Überwachungssysteme installiert. Alte analoge Kameralösungen werden allmählich durch digitale IP-Kameralösungen ersetzt. Ihre Bildqualität ist besser, und die Lösungen sind nicht mehr nur auf ein Markenfabrikat begrenzt. Die Installation vereinfacht sich, da sich die umfassende Koaxialverkabelung erübrigt. Sie können die vorhandene IT-LAN/WLAN-Infrastruktur nutzen, um darin eine IP Überwachungs-Lösung einzubinden. Der lokale Zugriff wie auch der Remotezugriff auf IP-Überwachung ist über Standard-PCs nun viel einfacher. Alle verwendeten Kameras lassen sich zentral durch eine Software steuern. Es besteht kein Bedarf, während der gesamten Nutzungszeit bei einem Kamera-Hersteller zu bleiben. Sobald die Kamera im Netzwerk installiert ist, wie erfolgt der bestmögliche Zugriff auf die Kameras und die Verwaltung des gespeicherten Bildmaterials?


 

Die Lösung von Buffalo: Hardware + Software

Sobald die kabelgebundenen oder kabellosen IP-Kameras installiert sind, stellt die Netzwerkspeicherlösung (NAS) Buffalo TeraStation™, die mit der Software des Überwachungsservers von Buffalo verbunden ist, eine vollständig gesicherte Speicherlösung zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis bereit.

Hardware

TeraStation NAS TS3000, TS4000, TS5000, TS7000

Das TeraStation-Portfolio ist umfangreich und bietet Geräte von  2 Einschüben/2 TB Speicherkapazität bis hin zu Geräten mit 12 Einschüben/48 TB.

Allen Modellen sind folgende Funktionen: Hot-Swap-HDD-Funktionalität, Unterstützung von Active Directory, mindestens 2 Gigabit-Ethernet-Anschlüsse, USB-Anschlüsse, parallele Verwendung als NAS- und iSCSI-Ziel, Port-Trunking, Load Balancing und verschiedene RAID-Modi, Replikationsfunktionalität sowie 10 Lizenzen für NovaStor Backup-Software (Business Essentials).

Für die TeraStation NAS gelten 3 Jahre VIP-Garantie (HDD-Austausch innerhalb von 24 Stunden).

Empfohlene TeraStation-Modelle

  • TeraStation 7000-Serie – Unterstützt bis zu 50 IP-Kameras*
  • TeraStation 5000-Serie – Unterstützt bis 16 IP-Kameras*
  • TeraStation 4000-Serie – Unterstützt bis zu 16 IP-Kameras*
  • TeraStation 3000-Serie – Unterstützt bis zu 5 IP-Kameras*

* VIn Abhhängigkeit von der Auflösung des Videosignals und der Aufnahmegeschwindigkeit (FPS)

 

Software

Surveillance Video Manager

Durch die Surveillance Video Manager-Software, die im Lieferumfang jeder TeraStation enthalten ist, können Sie Kameradaten direkt erfassen, verwalten und speichern und Aufnahmen in Echtzeit vom Speicher abspielen. Es lassen sich automatisierte Prozesse hinsichtlich der Verwaltung von Videos während ihres gesamten Lebenszyklus aufstellen und konfigurieren. So können Sie Überwachungsdaten erfassen und mit der vollen Auflösung in zusätzlichen sekundären Speichern sichern. In Bezug auf Suche, Abruf, Wiedergabe, Bearbeitung und Export von gespeicherten Videodaten gehört  der Buffalo Surveillance Video Manager zu den Branchenführern.

Im Lieferumfang jeder TeraStation ist eine IP-Kameralizenz enthalten. Kompatibel mit allen RTSP-Kameras. Sie können optional zusätzliche Lizenzen erwerben.

Die Vorteile dieser einfachen Lösung von Buffalo

  • Unterstützung aller IP-RTSP-Kameras.
  • Hohe Skalierbarkeit.
  • Die Buffalo-Lösung erlaubt den automatischen und unterbrechungsfreien Wechsel zu anderen TeraStation NAS-Lösungen, sobald die primäre TeraStation voll ist.
  • Von der primären TeraStation lassen sich in Echtzeit Dateien auf eine zweite TeraStation duplizieren.
VideomigrationVideoduplikation


Produktübersicht